Obernosterer
Sicherheitstechnik
Chronik | Produkte | Partner | Referenzen | Kontakt | Impressum
 
> Schließanlagen: Risiken von Altanlagen
 
Sicherheitstechnik
 
Schließanlagen
Vorbemerkungen
Zentralschloß-Anlage
Hauptschlüssel-Anlage
General-Hauptschlüssel-Anlage
Patentgeschützte Schließanlagen
Risiken von Altanlagen
Warum Altanlagen austauschen?
 
Zutrittskontrollen
Beschläge
Schlüsseldienst
Tresore
Briefkästen

Die Sicherheit Ihres Betriebes ist gefährdet:

  • Patente auf Zylinder und Schlüssel werden nur für 20 Jahre erteilt. Das heißt, Schlüssel in Altsystemen können ohne Vorlage des Sicherungsscheins oder der Sicherungskarte direkt beim gut sortierten Schlüsseldienst nachgemacht werden.
  • Verlorengegangene Schlüssel während der Nutzungszeit Ihrer Schließanlage sind ein unermeßliches Sicherheitsrisiko.
  • Kopien von übergeordneten Schlüsseln, sogenannte "schwarze Schlüssel", machen aus Ihrem Sicherheitsbestreben ein Lotteriespiel.
  • Trotz hochwertiger Qualität - Schlüssel haben nach jahrelanger starker Beanspruchung Abnutzungserscheinungen und können Ihre Sicherheit beinträchtigen.
  • Natürlich ist auch die Einbruchstechnik nicht auf dem Stand der 70er Jahre stehengeblieben.

Konsequenzen von Altanlagen:

  • Hat sich die Organisationstruktur geändert, ist Ihre alte Schließanlage nur mit Einschränkungen anpaßbar.
  • Häufig ist die Erweiterungsmöglichkeit ausgeschöpft.
  • Dagegen können Sie Organisationsabläufe und Schlüsselhierarchien einfach auf Ihre Neuanlage übertragen.
  • Dabei können Sie selbst zukünftig wechselnde Organisationsstrukturen bereits jetzt in die Planung miteinbeziehen.
  • Der Zuschlag für Altanlagen-Erweiterungen bleibt Ihnen heute und später erspart.